Hauptinhalt

Aktuelles

KommunalDialog: Aktuelle Herausforderungen im Wahljahr 2019

Vor einer Karte des Freistaates Sachsen, bestehend aus vielen gleben Punkten, erscheint eine grüne Sprechblase mit dem Inhalt: "KommunalDialog: Aktuelle Herausforderungen im Wahljahr 2019, am 21. August von 9.30-13.00 Uhr auf dem Rittergut Limbach. © SMGI

Aufgrund der positiven Rückmeldungen zur ersten Veranstaltung „Chemnitzer Dialog - in kommunalen Stresssituationen sicher handeln“ laden wir Sie schon jetzt herzlich zur Folgeveranstaltung „KommunalDialog - Aktuelle Herausforderungen im Wahljahr 2019“ ein.

Klare Haltung und Positionierung braucht es bei Angriffen auf die demokratischen Grundwerte ebenso, wie bei Angriffen auf die eigene Person als Amtsträger/-in oder Behördenmitarbeiter/-in. Um hier handlungsfähig zu sein und zu bleiben, ist es einerseits hilfreich zu wissen, welche Strategien, Organisations- und Aktionsformen rechte Gruppierungen und Akteur/-innen in Sachsen nutzen, andererseits können der Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen, das Wissen um Rechtsmittel sowie Handlungsstrategien für eventuelle Bedrohungsszenarien, Sicherheit geben.

Die Veranstaltung KommunalDialog gibt Ihnen erneut die Gelegenheit, vertiefend in den kollegialen Austausch zu gehen.

Dazu werden ausschließlich Landräte, (Ober-)Bürgermeisterinnen und (Ober-)Bürgermeister sowie weitere kommunale Verantwortungsträger eingeladen.

Programm 21. August, 9:00 – 13:00 Uhr, Rittergut Limbach – Wilsdruff

09:00 Uhr

Begrüßungskaffee

09:30 – 10:30 Uhr

Herzlich willkommen!

Beobachtungen aus und für Sachsen: Perspektiven aus Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft

Grußwort von Dr. Gregor Rosenthal

Informationen und Lageeinschätzung zu Organisations- und Aktionsformen sowie Strategien rechter/ rechtspopulistischer Gruppen und Akteure in Sachsen:

  • Gordian Meyer-Plath (Landesamt für Verfassungsschutz), angefragt
  • Michael Nattke (Kulturbüro Sachsen e.V.)

10:30 – 10:45 Uhr

Kaffeepause und kleiner Snack, Zeit für Gespräche

10:45 – 12:15 Uhr

Fachforen

  1. Umgang mit Bedrohung und Angriffen: hilfreiche Handlungsstrategien
  2. Neue Mehrheiten im Stadt- oder Gemeinderat: Wie weiter?
  3. Rechtsrock-Konzerte, Sport-Events und Zeitzeugenvorträge auf Privatgelände: Spielräume von Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft, mögliche Beratungs- und Unterstützungsangebote

12:15 – 13:00 Uhr

Abschlussrunde mit Petra Köpping

ab 13:00 Uhr

gemeinsames Mittagessen und Zeit für Gespräche

Gesamtmoderation: Ulrike Stansch, Leiterin Stabsstelle Demokratie-Zentrum Sachsen

 

KommunalDialog ist eine Veranstaltung der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration in Kooperation mit dem Sächsischen Städte- und Gemeindetag und dem bundesweiten Bündnis für Demokratie und Toleranz - gegen Extremismus und Gewalt.

zurück zum Seitenanfang